Alle Jahre wieder sucht die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk hessische Schulklassen, Gruppen aus Freizeit- und Kindereinrichtungen, Vereine, Jugendclubs und andere Jugendinitiativen, um einen Gewinner für den Medien-Kompetenz-Preis Hessen zu küren.

„Bei diesem Wettbewerb werden die besten hessischen Medienprojekte, welche von Kindern und Jugendlichen erarbeitet wurden, ausgezeichnet. Wichtig hierbei ist vor allem der medienpsychologische Mehrwert. Heutzutage ist der Umgang mit Medien eine sehr wichtige Kompetenz, die den Minderjährigen in die Hand gelegt werden muss. Der Kontakt mit Technik beginnt nämlich schon, beispielsweise durch Smartphone oder Tablet, in jungen Jahren“, so der hessische CDU-Landtagsabgeordnete Ismail Tipi.

Auch in diesem Jahr gab es zahlreiche Gewinner, die Preisgelder in Höhe von insgesamt 14.000 Euro gewonnen haben. „Ich finde es toll, dass sich so gut um die Kinder und Jugendlichen gekümmert wird und solche Wettbewerbe angeboten werden, um ihnen Medien näher zu bringen. Und natürlich beglückwünsche ich die talentierten Gewinner unserer jungen Generation“, freut sich Tipi.

« 34 Millionen Euro für Ehrenämter Recht durchsetzen - IS-Rückkehrer dürfen in Deutschland und in Europa nicht Fuß fassen »