Seit Anfang des Jahres 2020 macht der aus dem Rheingau stammende Schüler Ben Weber ein Praktikum im Hessischen Landtag bei dem direkt gewählten Abgeordneten Ismail Tipi. Er fungiert als unterstützende Hand im auf zwei Wochen begrenzten Zeitraum seines Aufenthaltes.

„Ich bin schon immer ein sehr neugieriger und wissbegieriger Mensch, welcher im Rahmen eines eben solchen Projektes, wie dem von der Schule aus verpflichtenden Schülerpraktikums, so viele Informationen und Erfahrungen sammeln möchte wie nur irgend möglich“, so der Schüler.

„Mit dieser Einstellung hätte ich mein Praktikum nicht besser wählen können, da man zum einen innerhalb dieser zwei Wochen unglaublich viel über das Berufsfeld eines Politikers in Erfahrung bringen und zum anderen durch Herrn Tipi wirklich einiges über seine eigene Zukunft und Existenz lernen kann, da er selbst von ganz unten begonnen hat und er die für mich in der Schule nur mangelhaft erörterten, wirklich wichtigen Dinge anspricht, was eigenen Erfolg und Ziele im Leben betrifft.“

„Neben durchaus interessanten Veranstaltungen, wie Sitzungen im Plenarsaal, sowie Fraktionssitzungen und einer Gedenkfeier anlässlich des Holocausts sind es insbesondere die Dialoge mit Herrn Tipi, welche ich als meine persönlichen Highlights in meinem Praktikum verbuchen würde. Ich habe bis jetzt selten erlebt das jemand seinen Job mit so viel Hingabe und Verantwortung aber auch mit Hinblick auf Schülerpraktikanten interessant gestaltet wie Herr Tipi.

Und auch wenn ich persönlich nicht direkt aus seinem Wahlkreis stamme, habe ich viel Engagement gegenüber seinen Wählern feststellen können, was mich sehr beeindruckt hat. Zudem konnte ich auch mit Freude feststellen, dass er selbiges auch für seine Praktikanten aufbringt, was mich zu dem Fazit bringt, dass Abgeordneter Tipi eine wirklich gute Adresse darstellt, um einem Schülerpraktikum nachzugehen.“

Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi freut sich ebenfalls immer wieder über Praktikanten. „Mir macht es viel Freude, meine Erfahrungen weiterzugeben und jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, eigene wertvolle Erfahrungen in meinem Abgeordnetenbüro und im Landtag zu sammeln. Wenn ich dabei noch Interesse an der Politik und am politischen Geschehen wecken kann, freut es mich umso mehr“, so Tipi.

« Ismail Tipi: Vollverschleierung gehört nicht zu unserer Gesellschaft und unseren Werten - Deswegen ist ein bundesweites Vollverschleierungsverbot richtig und wichtig Ismail Tipi: Der IS und Salafismus gehören nicht der Vergangenheit an - Wir müssen mit strikten, klaren, rechtsstaatlichen Maßnahmen gegen die Feinde unserer Demokratie vorgehen »